Seite wählen

Während sich unsere Minis und Kids in Spremberg spannende Kämpfe lieferten, ging es für die Youngsters und Fighter des Vereins zum  Pharmaturnier nach Kremmen. In der U13 starteten Anni Schmidt, Monty Preusche und Lukas Otter. Betreut wurden sie von unserer neuen Trainerin Simone Hoppe, die sich mit ihren Schützlingen zufrieden zeigte.

Am Ende standen eine Silber- und eine Bronzemedaille auf der Habenseite. Kleine Unaufmerksamkeiten wie das Verändern der Kampfauslage haben am Ende ein noch besseres Abschneiden verhindert. Mit weiteren guten Trainingseinheiten und mehr Wettkampferfahrungen werden ihnen die Fehler beim nächsten mal nicht mehr passieren.

In der U16 gingen gleich 6 JC90-Kämpfer an den Start. Charlotte Nettesheim konnte Ihren Erfolg von München bestätigen und belegte den 1. Platz. Oliver Bönisch erkämpfte sich einen 2.Platz. Sein Trainingskamerad Illia Ternak belegte einen 3. Platz. Max Scholz konnte seine Trainingsleistung noch nicht in einen Wettkampferfolg ummünzen. Michel Burdag als jüngster Jahrgang zahlte noch etwas Lehrgeld. Er konnte in einem Freundschaftskampf aber doch noch einen Kampf für sich entscheiden. Als nächstes steht für die Fighter der Tuzla Cup in Berlin auf dem Programm. Bei diesem Turnier wird nach U18 Regeln gekämpft,  was besonders unserem neuen Fighter Illia aus der Ukraine entgegen kommen wird. Man darf gespannt sein.