Seite wählen

JC 90 Youngsters erreichen nächste Stufe

9 erfolgreiche Kyu Prüfungen bescheinigen gute Entwicklung

Nach den Winterferien ging es für die Trainingsgruppe der JC 90 Youngster mit dem Ablegen der neuen Kyu Grade los. Trainerin Jenny Kalz hat alle in den jeweiligen Trainings der Wochen zuvor bestmöglich vorbereit. Die Besonderheit diesmal war, das es erstmals nach den neuen Bestimmungen der Kyu Prüfungsordnung ging. Im Vergleich zu den Bedingungen vorher, war dies eine komplett andere Herangehensweise. Eine Umstellung für Sportler und Trainer. Aber Jenny hat sich dieser Herausforderung sehr gut gestellt. Um Ihre Schützlinge möglichst gut und richtig vorzubereiten, tauschte Sie sich dafür entsprechend mit Prüfer Gregor Wenzel und Daniel Klenner aus.
Nach den Winterferien ging es los. Jeweils vor oder nach dem Stützpunkttraining wurden die Prüfungen absolviert was den positiven Effekt hatte, das der ein oder andere auch gleich mal beim Randori mit rein schnuppern konnte und die Lust geweckt wurde vielleicht auch mal öfter schon mit zumachen.
Insgesamt legten 9 Judoka ihren neuen Kyu Grad ab. Vom gelb-orangen Gürtel (6.Kyu) bis zum blauen Gürtel (2.Kyu) war die Spanne und das damit verbundenen Anforderungsniveau für Sportler aber auch Trainer hoch. Insbesondere in den höheren Graden, wie dem blauen Gürtel, gilt es ein sehr umfangreiches Pensum zu absolvieren.
Wie das nun mal in einer Prüfung so sein kann, waren einige etwas aufgeregt. Erst recht weil man bei Prüfer Klenner noch nie einen neuen Gürtel abgelegt hat. Doch alle zeigten sich sehr gut vorbereitet und manch einer offenbarte ungeahnte Stärken. So blieb zum Beispiel die starke Leistung von Lukas Otter im Bereich Boden dem Prüfer im Gedächtnis. Oder die sehr konzentrierte Leistung von Marta die zunächst sehr aufgeregt erschien. Auch sehr lobenswert, das sich die Sportler untereinander sehr gut als Uke gegenseitig unterstützten. Was sehr den Judowerten entsprach.
Der Verein gratuliert zur bestandenen Prüfung:
Marta Zmaczyinska, Robert Vald, Till Schniegler, Wiegand Levsen – alle gelb-orange
Till Buttkus – orange
Anny Schmidt, Oskar Kerkin, Lukas Otter- orange-grün
Saskia Häsler- blau
Viel Erfolg und Spaß mit dem neuen Gürtel. Und Dankeschön an Trainerin Jenny Kalz für die sehr gute Vorbereitung.
Bild: Jenny Kalz (es fehlen Till Buttkus, Wiegand Levsen, Oskar Kerkin)

Daniel Klenner

Interesse geweckt?

Probetraining?

Dann nimm Kontakt auf oder komm einfach mal vorbei

Stendaler Str. 26

15234 Frankfurt (Oder)

 

E-Mail: info@judoclub90.de

Telefon: 0335 65488 

Telefax: 0335 65498-33