DSC04467Nachdem der Japan-Workshop 2014 schon ein großer Erfolg war, wurde in dem diesjährigen Sommer-Trainingslager eine zweite Auflage dieser Aktion angeboten. Denn für das Frankfurter Trainer-Team ist es wichtig, dass ihre Schützlinge nicht nur den Judo-Sport erlernen, sondern auch Einblicke in die Kultur des Judo-Landes Japan bekommen. So freute Initiator Gregor Wenzel natürlich sehr, dass wieder viele Kinder Interesse an dieser Aktion zeigten und sich anmeldeten.

Um 15.30 Uhr begrüßten die Youngster-Trainer Susi Zimmermann, Dennis Ehrmann und Gregor Wenzel ihre jungen Judoka und führten sie in den schön hergerichteten Workshop-Raum. Mit „Die Sendung mit der Maus – Ein Japan-Spezial“ wurden die Kinder gleich in den Bann gezogen und tauchten in das weitentfernte Japan ein. So staunte so manches Kind über die ca. 2000 japanisches Schriftzeichen, die japanische Schüler lernen müssen oder über die verschiedenen Zählweisen der Japaner. Als Durstlöscher wurde dabei leckerer japanischer Tee getrunken.
Nach dem „Intro-Film“ wurden die Sportler dann erstmals selbst aktiv. Jeder erhielt seinen eigenen Papier-Fächer, den es nun zu bemalen galt. Anregungen holten sie sich von verschiedensten Japan-Heften und den Postern, die im ganzen Raum verteilt aufgehängt waren. Mit viel Geduld und Konzentration wurde so manchen Kunstwerk auf den Fächer gezaubert. Da hatten sich anschließend alle erstmal ein abkühlendes Eis verdient. Weiter ging der Workshop mit japanischer Kalligrafie. Jedes Kind versuchte den eigenen Namen auf Japanisch zu schreiben – und das natürlich traditionell mit Pinsel. Große Mühe gaben sich die JC90-Youngsters, um möglichst genau ihre Schriftzeichen zu malen. Am Ende waren alle zufrieden und freuten sich über ein schönes Andenken.
Doch der Workshop war noch lange nicht zu Ende. Zunächst wurde in einer größeren Pause eine Judo-DVD geguckt, bei der die Kids über den einen oder anderen Wurf staunten und sich wünschten, auch einmal so gut zu werden.
Der nächste Programm-Punkt hieß Origami – die japanische Kunst des Papierfaltens. Schritt für Schritt zeigten die Trainer die einzelnen Falt-Schritte, wobei manche nicht nur für die Kinder ganz schön kniffelig waren. Überrascht staunten die Youngsters über das Endprodukt. Nach dem vielen Falten hielten sie einen Papierkranich in der Hand, der sogar seine Flügel bewegen konnten! Damit wurde natürlich gleich gespielt und so mancher junge „Origami-Meister“ versuchte sich gleich in weiteren Figuren und natürlich Papierfliegern, während das Trainer-Team den letzten und vielleicht beliebtesten Programm-Punkt des Workshops vorbereiteten. Es ging an’s Sushi machen.
Mit Reis, Algenblättern, Gemüse und natürlich auch Fisch ging es an das Rollen des Sushis. Gar nicht so leicht, doch am Ende konnte sich jedes Kind über seine eigene Sushi-Rolle freuen. Geschmacklich waren sich die Kinder da nicht so einig. Manche aßen es mit Genuss und machten sich gleich nochmal eine Rolle, anderen reichte ein Probier-Biss dann aber auch völlig aus.
Eins hatten aber alle Kinder und Trainer an diesem Tag gemeinsam: Mit viel Spaß und Begeisterung wurde das Judo-Land Japan kennengelernt. Nach 3,5h ging der diesjährige Japan-Workshop zu Ende und Kinder gingen mit vielen Erinnerungen und vollen Händen nach Hause. Denn neben dem selbstmalten Fächer und dem Kalligrafie-Bild, konnte sich jeder über eine Japan-Tüte mit kleinen Souvenirs freuen. So gab es für jedes Kind z.B. ein T-Shirt, eigene Ess-Stäbchen, ein Kinderheft über Japan u.v.m.

Abschließend möchten wir uns bei folgenden Firmen und Organisationen recht herzlich bedanken, die uns mit vielen Materialen und Souvenirs unterstützt haben und ohne deren Hilfe der Japan-Workshop so nicht hätte stattfinden können!
Vielen Dank an: Die Japanische Botschaft in Berlin, die Deutsche Sport-Jugend um Kaori Miyashita, der Fluggesellschaft „All Nippon Airways“ (ANA), der Japan Externa Trade Organisation (JETRO) Berlin und der Japanischen Fremdenverkehrszentrale (JNTO) in Frankfurt. – Danke!

Wir verabschieden uns mit Sayonara – Auf Wiedersehen. Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr!

Termine

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Facebook-create
DSC07367
DJB-Vereinszertifikat
Wir danken unseren Sponsoren
Count per Day
  • 164297Besucher gesamt:
  • 31Besucher heute:
  • 68Besucher gestern:
  • 580Besucher letzte Woche:
  • 1531Besucher pro Monat:
  • 1Besucher momentan online: