IMG_0805

U13m: Lucas Deutschländer & Josef Voroshilovskij

An diesem Wochenende fanden in Kremmen gleich zwei Judo-Wettkämpfe statt, an denen auch der JC90-Nachwuchs teilnahm. Am Samstag ging es für die Judoka der U13 und U16 zum Internationalen Pharma-Turnier, einem Sichtungswettkampf des Brandenburgischen Judo-Verbandes. Und Sonntag kämpften dann die etwas jüngeren Sportler der U11 beim Autohaus Lambeck Turnier. Leider war das Kampf-Team des JC90 auf Grund der Grippewelle stark dezimiert und nur etwa die Hälfte der eigentlich gemeldeten Sportler konnte anreisen. Nichts desto trotz gab natürlich jeder sein Bestes und versuchte, um die Medaillen mitzukämpfen. Besonders gut gelang dies Anna-Sophie Biener (U13), die in der Gewichtsklasse -33kg endlich einmal zeigte, was in ihr steckt. Sehr stark zeigte Anna-Sophie sich an diesem Tag im Bodenkampf, wo sie zwei ihrer Kontrahentinnen mit einem Armstreckhebel bezwang. Am Ende standen 4 Siege und nur eine Niederlage auf ihrem Konto und die Frankfurterin konnte sich bei diesem stark besetzten Turnier über Bronze freuen. Ebenfalls Bronze beim Sichtungsturnier erkämpften Lucas Deutschländer (U13, +55 kg) und Sofia Voroshilovskaja (U16, -63 kg). Ihr Bruder Josef Voroshilovskij (U13) startete erstmals in der Gewichtsklasse -50kg. Dort schaffte er

IMG_0809

U11-Team

es souverän ins Finale, in dem ihm dann aber leider sein noch leichtes Gewicht zum Verhängnis wurde. Josef kann sich aber über einen starken 2. Platz freuen. Für Shania Metz (U13, -48 kg), Hedwig Werner (U13, -30 kg) und Swaantje Werner (U16, -48 kg) reichte es diesmal noch nicht auf einen Podestplatz. Alle drei kämpften erstmals in einer höheren Altersklasse, zeigten hier aber gute Ansätze und sollten mutig auf die nächsten Wettkämpfe schauen.
Am Sonntag war dann die Frankfurter U11 dran. Besonders hervorzuheben ist hier Sahra Taskiran (+43 kg). Die junge JC90-Kämpferin ist erst seit wenigen Wochen beim Judo und absolvierte hier ihren ersten Wettkampf. Mutig und beherzt ging sie auf die Matte und stellte sich den erfahreneren Gegnerinnen. Und ihr Mut wurde belohnt! Gleich zwei Kämpfe entschied Sahra für sich und erntete damit Applaus von ihrem Trainer, ihrem Vater und den mitgereisten Trainingskameraden und Eltern. Erst im Finale machte sich dann die technische Überlegenheit ihrer Gegnerin bemerkbar. Wir gratulieren der jungen Sahra Taskiran zur Silbermedaille und hoffen auf viele weitere tolle Kämpfe von ihr. Auch Tobias Minack (-43 kg) und Saskia Häsler schafften es an diesem Tag auf den 2. Platz und können stolz auf ihre Kämpfe sein. Die stärkste Leistung des JC90-Teams zeigte aber Joel Korthals (-28 kg). Mit 32 Judoka war seine Gewichtsklasse die am stärksten besetzte. Nach zwei Siegen in der Hauptrunde stoppte ihn erst ein starker Kämpfer aus Tschechien. Doch Joel ließ nach dieser bitteren Niederlage nicht den Kopf hängen, denn in der Trostrunde bestand weiterhin die Chance, Bronze zu gewinnen. Zwei weitere Siege brachte das Leichtgewicht auf sein Konto und stand nach fast 2h endlich im Kampf um eine Medaille. Gleich nach 5 Sekunden brachte Joel seinen Gegner zu Fall und hielt ihn im Boden fest. Leider konnte der Berliner sich grade noch rechtzeitig befreien, drehte anschließend den Spieß um und holte sich dann doch noch den Sieg. Trotz starker kämpferischer Leistung musste Joel Korthals am Ende ohne Medaille nach Hause fahren. Dennoch, Platz 5 von 32 Sportlern ist ein sehr gutes Ergebnis, auf das er stolz sein kann. Bronze-Medaillen holten sich mit tollen Kämpfen Eddi Harz (erstmals -34 kg), Charlotte Nettesheim (-30kg), Christin Bonack (-33 kg) und Emma Linke (-40 kg). Wir gratulieren allen Sportlern zu ihren Ergebnissen und hoffen, dass die Krankheitswelle bald vorbei ist und der JC90 wieder in Vollbesetzung bei den nächsten Wettkämpfen antreten kann.

 

Termine

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Facebook-create
DSC07299
DJB-Vereinszertifikat
Wir danken unseren Sponsoren
Count per Day
  • 151650Besucher gesamt:
  • 9Besucher heute:
  • 62Besucher gestern:
  • 521Besucher letzte Woche:
  • 1345Besucher pro Monat:
  • 1Besucher momentan online: