Auch der Internationale Hanse-Cup 2014 war wieder einer dieser Wettkämpfe, die den Frankfurtern vom Judoclub 90 sehr positiv in  Erinnerung bleiben wird.   Es war, wie auch schon in den letzten Jahren, eines der größten Turniere Mecklenburgs, sehr gut organisiert und durchgeführt. Ein großes Lob dem Veranstalter, vor allem Ralf Wilke und seiner Crew . Eine Teilnehmeranzahl von 543 Kämpfer aus 55 Vereinen Deutschlands, Schwedens und Polen spricht natürlich für sich. Unter diese Voraussetzungen und auf sechs Matten gelang es  vielen Kämpfern und Kämpferinnen, gute bis sehr gute Leistung abzurufen. Somit holten unsere sieben Teilnehmer an zwei Tagen 5 mal die Goldmedaille, einen fünften Platz und in der Gesamtwertung, der unter 15. Jährigen, den Pokal als drittbeste Mannschaft!
Alle Achtung !

Erste Plätze gingen an Lea-Marie Goy (30kg), Nick Köhler(34kg) in der U12 und Pia-Sophie Suter (36kg), Tom Moritz (37kg), Manuel Biedermann (50kg) in der U 15.
Der unter vielen Tränen erreichte undankbare fünfte Platz wurde durch Lara Ackermann (40kg) in der U 15 erkämpft.
Ausgeschieden als Jahrgangsjüngster, aber das Kämpferherz am rechten Platz, war frühzeitig Tobias Hofmann.

Herzlichen Glückwunsch und ein großes  Dankeschön den Eltern für das schöne und “erholsame lange Urlaubswochenende ” in der Hansestadt Greifswald.

13329977683_27ea06390b_o13389172824_4e255ef554_o

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Termine

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Facebook-create new-instagram-text-logo
DSC07299
DJB-Vereinszertifikat
Wir danken unseren Sponsoren
Count per Day
  • 173392Besucher gesamt:
  • 58Besucher heute:
  • 68Besucher gestern:
  • 565Besucher letzte Woche:
  • 1958Besucher pro Monat:
  • 2Besucher momentan online: