img_7879Unser Landesliga-Team konnte den 1. Platz von der Vorrunde verteidigen und sich souverän am heutigen Finalkampftag den Meistertitel der Landesliga sichern. In der Doppel-KO-Wettkampfliste (so hatte jeder Verein, auch das Tabellenschlusslicht, noch die Chance, Meister zu werden) traf unser JC90-Team als erstes auf die Judoka des SV Motor Babelsberg, welche sich zuvor gegen die KG Fläming durchsetzten. Unsere Mannschaft setzte sich mit einem deutlichen 4:1 durch und traf im Halbfinale auf den KSC Asahi Spremberg, dem einzigen Team, gegen das sich unsere Jungs in der Vorrunde knapp (3:2) geschlagen geben musste. Doch heute ließen sich unsere jungen Judoka den Sieg nicht nehmen und fuhren einen weiteren 4:1 Sieg ein. Im Finale kam es dann zum Stadt-Duell. Unserem JC90-Team stand die KG PSV Frankfurt / Eintracht Teltow gegenüber. Hoch konzentriert und motiviert ging jeder einzelne Sportler in den Kampf. Am Ende siegten wir verdient mit 4:1 und konnten strahlend den großen Meisterschaftspokal in die Höhe heben!
Herzlichen Glückwunsch Jungs zu dieser starken Leistung! Mit diesem Sieg haben wir nun die Wahl, in die Regionalliga aufzusteigen. Aber dazu wird sich das Team erst noch beraten. Heute heißt es FEIERN!!!

Trainer-Bericht folgt!

Facebook-create
DSC07336
DJB-Vereinszertifikat
Wir danken unseren Sponsoren
Count per Day
  • 161753Besucher gesamt:
  • 32Besucher heute:
  • 50Besucher gestern:
  • 576Besucher letzte Woche:
  • 1479Besucher pro Monat:
  • 1Besucher momentan online: