Heute fand in unserer Judo-Halle das erste BJV-Schwerpunkttraining im neuen Jahr statt. Viele junge Judoka der AK U11/U13/U15 fanden sich pünktlich um 10 Uhr auf der Frankfurter Tatami ein, um im Stand-Bereich gemeinsam zu trainieren. Geleitet wurde das Training von Sportschultrainer K.-H. Lehmann. Während dieser Einheit nutzten eine Hand voll Trainer die Gelegenheit, um mit den Sportschultrainer Michael Rex und Adrian Markov über die Grundlagenausbildung im Nachwuchsbereich zu sprechen und methodische Übungsreihen durchzugehen und zu hinterleuchten. Nach einer 90-minütigen Mittagspause ging für die Brandenburger Judoka das Training im Boden-Bereich weiter. Adrian und Micha nahmen sich hierbei viel Zeit, um die Herausarbeitung von Festhalte-Techniken für die Kinder verständlich zu erläutern und anschaulich zu demonstrieren. Das Gelernte konnte danach bei mehreren Bodenrandoris umgesetzt werden. Auch ein paar unserer Youngsters ließen sich dieses tolle Training nicht entgehen. Fynn, Max, Bennet, Leni, Anna Sophie, Claas, Ben, Josef und unsere Sportschülerinnen Sarah und Sofia begleiteten aktiv das Training unter den Augen von Youngster-Trainer und Jugendwart Gregor Wenzel.

Im April wird es das nächste Schwerpunkttraining in Frankfurt (Oder) geben, wo mit Sicherheit wieder viele Nachwuchs-Judoka und Trainer das Potenzial eines Erfahrungsaustausches nutzen werden. Wir freuen uns drauf!

Vielen Dank an Heiko Herrmann von Budokan Brandenburg für die Bereitstellung der Fotos!

Termine

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Facebook-create new-instagram-text-logo
DSC07299
DJB-Vereinszertifikat
Wir danken unseren Sponsoren
Count per Day
  • 188905Besucher gesamt:
  • 209Besucher heute:
  • 372Besucher gestern:
  • 1340Besucher letzte Woche:
  • 2234Besucher pro Monat:
  • 3Besucher momentan online: