In diesem Jahr führte die Reise zur Deutschen Meisterschaft im Judo in der Altersklasse unter 18 männlich und weiblich ins Ruhrgebiet in die Judohochburg Herne. Durch die Mühlen der Qualifikation hatten es eine junge Dame und 4 Jungen vom JC 90 Frankfurt (Oder) geschafft und konnten sich die Teilnahme am letzten Wochenende sichern.

Das Team ging mit einigen Erwartungen in die Meisterschaft, zeigten doch alle Teilnehmer im Vorfeld schon mal ihre gewachsene Leistungsfähigkeit. Zielstellung war es mindestens 3 Medaillen mit nach Hause zu nehmen. Vielleicht sogar in einzelnen Gewichtsklassen um den Titel eines Deutschen Meisters mitzukämpfen. Am Ende standen, nach zum Teil dramatischen Kampfverläufen, auch wirklich 4 Bronzemedaillen und ein Silberrang auf der Habenseite.

Die 3. Plätze gingen im weiblichen Bereich an Thea Gerken (-57 kg) und im männlichen an Tom Trebes (-55 kg), Emil Kosjanik (-66 kg) und Luca Frohloff (-90 kg). Bis ins Finale schaffte es Nils Koch (-60 kg), wo es dann nach einer unglücklichen Niederlage für Silber reichte. Insgesamt ein großartiger Erfolg der aber sogar noch glänzender hätte ausfallen können. Scheiterten doch die Oderstädter oft sehr unglücklich in ihren Kämpfen um den Einzug ins Final bzw. in der Ausscheidungsrunde.

Als Resümee bleibt festzuhalten, das die Judoka des JC 90 ihre Vorleistungen bestätigten und für die Zukunft auf weitere tolle Ergebnisse national wie international hoffen lassen. (Lehmann/Rex)

 

 

Ergebnisse vom JC 90:

weiblich: -57 kg: 3. Platz Thea Gerken

männlich: -55 kg: 3. Platz Tom Trebes, -60 kg: 2. Platz Nils Koch, -66 kg: 3. Platz Emil Kosjanik, -90 kg: 3. Platz Luca Frohloff


 

Termine

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Facebook-create new-instagram-text-logo
DSC07349
DJB-Vereinszertifikat
Wir danken unseren Sponsoren
Count per Day
  • 173131Besucher gesamt:
  • 10Besucher heute:
  • 60Besucher gestern:
  • 540Besucher letzte Woche:
  • 1697Besucher pro Monat:
  • 0Besucher momentan online: